Hufi mit Flügeldefekt

Die warmen letzten Tage nutzte ich, um mich mal nach Libellen umzusehen. Wenn ich mich an den Funddaten der letzten Jahre orientiere, war da inzwischen schon einiges los. Dieses Jahr war es aber lange kalt, die Funde hielten sich in Grenzen. Trotzdem hatte ich Glück und fand mehrere Smaragdlibellen (Falkenlibelle), die entweder gerade zum Jungfernflug aufflogen, eine, die kurz davor war und eine, die gerade erst geschlüpft war. Während ich zirka eine Stunde und zwanzig Minuten bei ihr bzw. ihm verbrachte und das Aufpumpen des Körpers und der Flügel und die Färbung beobachtete, fand ich nebenan diesen kleinen Kerl, eine männliche Hufeisenazurjungfer; einer der Flügel war leider verkrüppelt ausgehärtet. Ich hoffe, er kann trotzdem einigermaßen fliegen. Eine kurze Einladung auf meine Hand nahm er an.

5 Mai 15 Brühl 212

5 Mai 15 Brühl 215

5 Mai 15 Brühl 292

5 Mai 15 Brühl 233

Mehr in den nächsten Tagen…

7 Antworten

  1. Schöne Bilder. Ich war auch schon auf der Suche. Leider erfolglos. Wird aber hoffentlich nicht mehr lange dauern.

    9. Mai 2016 um 14:32

    • Danke! Ich habe auch mehrere Gewässer ergebnislos abgesucht, am letzten hatte ich dann Glück.

      9. Mai 2016 um 20:21

  2. Oh wie schön, die Libellensaison geht wieder los.

    9. Mai 2016 um 15:10

    • Ich hab vor einiger Zeit schon einige Libellenfotos von anderen gesehen, aber dieses Jahr war es zu kühl, es geht jetzt erst los.

      9. Mai 2016 um 20:23

  3. oooooh, die ersten Libellenbilder der Saison *freu*🙂
    Ich war die letzten 3 Tage in der Wahner Heide an einer Stelle, in der immer gut Schlupfe zu beobachten sind, aber dort tat sich noch fast gar nichts … zumindest in Sachen Großlibellen. Ich habe zwar einen Vierfleck und eine Smaragd gesehen, aber diese flogen schon munter übers Wasser. Einen Schlupf habe ich nur von der Frühen Adonis entdecken können. Diese flogen schon in größerem Pulk und pflanzten sich fleißig fort.🙂
    LG Frauke

    9. Mai 2016 um 15:55

    • Na, das ist doch schon was! Ich hab noch gar keinen Vierfleck zu Gesicht bekommen. Warst Du an der alten Panzerwaschanlage? Ich komme kaum noch in die W.H., zu lange Wege für mich von Bus und Bahn aus.

      9. Mai 2016 um 20:25

      • Huhu,
        ja, war an der Panzer Waschanlage. Ich liebe diesen Ort. Nattern habe ich einige gesehen in den 3 Tagen. Durfte sogar einen Kampf zwischen Natter und Frosch erleben und auf Bild festhalten … ist zwar nur Dokuquali … aber egal.🙂
        Ja, mit Bus und Bahn in die Heide … da ist man eine Weile unterwegs *uff*.
        LG Frauke

        10. Mai 2016 um 06:16

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s