Kölner Flora – Teil 2

Nachdem ich das Floragebäude abgelaufen war, legte ich erst mal eine kleine Pause ein im Terrassencafé. Jeder genoss die warme Herbstsonne – auch der Geländergast, der sich geduldig von mir knipsen ließ.

27 Sept 15 Flora 105

27 Sept 15 Flora 133

27 Sept 15 Flora 118

27 Sept 15 Flora 127

27 Sept 15 Flora 139

2 Antworten

  1. Sag mal, dir laufen die Libellen sogar ins Cafe nach, ist ja unglaublich🙂

    1. Oktober 2015 um 09:10

    • Ja, ich freu mich auch immer. Es war halt auch ein schönes Plätzchen. Und da alle am schmausen waren, flog auch die Heidelibelle kurz auf, fing sich einen Snack, landete wieder und verspeiste das Fliegentierchen.

      1. Oktober 2015 um 11:07

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s