Kölner Flora

Am Sonntag war fantastisches Wetter, so dass ich mir vorgenommen hatte, am Nachmittag in die Flora – den Kölner Botanischen Garten – zu gehen. Zufällig sah ich kurz zuvor online, dass im Flora-Gebäude Tag der offenen Tür war, so dass man die Säle und Räume besichtigen konnte, die sonst für Besucher nicht zugänglich sind – außer man bucht sie für viel Geld. Den großen Saal unten kannte ich schon von unseren Betriebsversammlungen, die dort immer stattfinden, aber die oberen interessierten mich sehr, besonders der Raum mit den halbrunden Fenstern. Dass sich auch sonst noch interessante Ansichten und Einblicke – z. B. im Treppenhaus – ergaben, freute mich umso mehr. Hier war wieder etwas Geduld erforderlich und auch ein bisschen nachträgliche digitale Säuberung, denn die Besucher strömten in einer Tour durch’s Gebäude.

Für die Großansicht Bilder bitte anklicken.

3 Antworten

  1. Eine Frau

    Danke für den Ausflugstipps

    29. September 2015 um 09:56

  2. Interessante Einblicke gibts du uns. Das Gebäude ist wirklich schön.

    29. September 2015 um 10:02

    • Danke! Es ist nur etwas schade, dass lediglich ein Selbstbedienungs-Terrassen-Café mit saisonalen Öffnungszeiten integriert wurde. So sind die schönen Räume nur für die, die ordentlich zahlen können.

      29. September 2015 um 19:59

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s