Auf dem Weg

zum Obersee. Der kleine weißliche Strich in der Mitte der Bergwand – der Röthwand – ist der Röthbachfall, der höchste Wasserfall Deutschlands. Dort wollte ich eigentlich hin. Wegen Dauerregens und anderer Widrigkeiten habe ich diesen Plan aber fallen lassen. Aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben.🙂

Kösee Hisee Aug 15 36890

4 Antworten

  1. Sieht gespenstisch aus.
    Aber auch schön.
    Ich will in den Urlaub. Auch wenn es regnet….

    21. September 2015 um 23:31

    • Gespenstisch war es in der Realität dort eigentlich nicht, dazu waren zu viele in knallbunte Regensachen gekleidete Touristengruppen unterwegs. Man musste schon Glück haben, wenn mal vor einem gerade keiner mehr zu sehen war und die hinter einem noch nicht aufgerückt waren.😉

      22. September 2015 um 09:55

  2. Hach, der Weg gefällt mir. Da möchte ich jetzt auch gerne wandern.

    22. September 2015 um 09:36

    • Ja, es war schön dort, aber der Schein trügt eben auch, wie oben beschrieben. So einsam und ruhig, wie es auf den Bildern aussieht, ist es in Wirklichkeit dort nicht.😉

      22. September 2015 um 09:56

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s