Heidi unerschrocken

Auch zum Ende meines Spaziergangs traf ich noch eine Große Heidelibelle ♂, die sich auf den Steinen am See sonnte und mich mal wieder ziemlich nahe herankommen ließ. Doch dann flog sie schnell auf und ich dachte, ich wäre ihr wohl doch zu nahe auf den Pelz gerückt. Aber sie fing sich nur einen Nachmittags-Snack und setzte sich gleich wieder. Die Unerschrockenheit der Großen Heidelibellen verblüfft und erfreut mich jedes Mal!

Diesem Kerlchen könnt Ihr mal richtig tief in die Augen schauen!😉

Flora 11 Okt 14 126 Flora 11 Okt 14 131 Flora 11 Okt 14 144c Flora 11 Okt 14 146 Flora 11 Okt 14 149 Flora 11 Okt 14 157 Flora 11 Okt 14 165

16 Antworten

  1. Whowwhh, wie hast die Augen so groß bekommen, hast du ein spezielles Makro?

    LG Mathilda ♥

    14. Oktober 2014 um 12:45

    • Die Augen sind ein Ausschnitt aus einem Bild. Ich habe ein 100 mm-Makroobjektiv, mit dem komme ich so ca. auf 15 cm an ein Motiv heran. Ausgeschnitten habe ich es, damit man die Facettenaugen mal richtig sieht, auch wenn man das Foto nicht anklickt.

      14. Oktober 2014 um 20:22

      • So ein Makroobjektiv habe ich auch, aber dein Ausschnitt ist so herrlich klar🙂

        14. Oktober 2014 um 22:17

        • Ja, das ist auch mein Lieblingsobjektiv, so scharf wie das ist keins.😉

          14. Oktober 2014 um 22:39

        • Mhh, da muß meins sich aber anstrengen.
          Fokussierst du manuell?

          14. Oktober 2014 um 23:24

        • Ich lass das meistens den Autofokus machen, besonders wenn ich so nahe dran bin. Nur wenn der überfordert ist oder bei Flugaufnahmen geh ich auf manuell.

          14. Oktober 2014 um 23:52

  2. Wer noch nie ein richtig scharfes Foto gesehen hat, sollte sich die Augen Deiner Heidi einmal anschauen. Knackenscharf. Mehr geht nicht. Perfekt.

    14. Oktober 2014 um 13:41

    • Danke schön. Auch wenn ich denke: besser geht immer.

      14. Oktober 2014 um 20:23

  3. Uffff… Preciosa Serie, Precioso El Detalle De Los Ojos… Muy Buenas, Un Saludo.

    14. Oktober 2014 um 15:13

  4. Wunderschön liebe Grüße Gislinde

    15. Oktober 2014 um 13:59

  5. Das mit dem Moos ist ja mal ein ganz anderer Eindruck! Bei mir setzen die sich immer nur auf gleichförmige Steine, auf Holz oder auf meine Hand. Voll langweilig😀

    (Mit der Hand wollte ich nicht angeben, ehrlich jetzt^^)

    17. Oktober 2014 um 23:52

    • In der Flora nimmt man halt jedes besonnte Plätzchen. Außerdem war es direkt neben dem See, offenbar beliebt.

      18. Oktober 2014 um 00:21

  6. WOW! Das Foto Nr. 3 ist ja sagenhaft!
    Die ganze Serie ist sehr schön. Die Große Heidelibelle macht im Spätherbst immer noch Spaß, da sie jeden Sonnenstrahl zu genießen schein.
    Liebe Grüße
    Ruth

    9. November 2014 um 09:30

    • Vielen Dank, freut mich, dass sie Dir gefallen.

      11. November 2014 um 10:39

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s