Die neue Flora

Das Hauptgebäude des Kölner Botanischen Gartens – beides Flora genannt – wurde in den letzten Jahren teuer und aufwändig restauriert und zeigt sich nun seit der Wiedereröffnung im Juni in gelungener Schönheit und mit einem sehr modernen Selbstbedienungs-Terrassen-Bistro/-Café. Für meinen Geschmack hätte dieses ruhig etwas charmanter altmodisch sein können, denn Schwarzwälder Kirschtorte muss ich nicht im Weckglas haben und in einer Hartplastetasche zum gewählten Platz tragen. Der Vorteil dieses Systems ist, dass ganz offensichtlich sehr viel mehr Gäste beglückt werden können im „Dank Augusta„.

Zur Feier der lang ersehnten Fertigstellung haben sich auch ganz besondere Gäste eingefunden, die den Besucher an diversen Orten mit ihrer robusten Anwesenheit konfrontieren. Die Reaktionen: überrascht – irritiert – amüsiert: Komm, stell dich mal hin, ich mach mal ein Bild! Angefertigt wurden die Betongestalten von der Künstlerin Christel Lechner und werden noch bis Ende September ein beliebtes Fotomotiv für die Besucher sein.

5 August 14 Flora 003a 5 August 14 Flora 009a Fernglas Springer 5 August 14 Flora 039 Fotogruppe 5 August 14 Flora 034 5 August 14 Flora 032 5 August 14 Flora 054 Wasserfallsitzer 5 August 14 Flora 057 5 August 14 Flora 065a 5 August 14 Flora 078a Großes Paar 5 August 14 Flora

6 Antworten

  1. Liebe Cornelia, da kommen mir drei Gedanken in den Sinn:
    – endlich mal keine Sorgen um Bildrechte bei Personen,
    – schöne Fotos und gelungene Anordnung ohne die Galeriefunktion,
    – ich sollte endlich mal wieder den Botanischen Garten in München besuchen.
    Herzliche Grüße aus München, Josef

    6. August 2014 um 10:22

    • Ich hab schon kurz darüber nachgedacht, ob da die Künstlerin sagen kann, dass ihre Werke nicht fotografisch im Netz veröffentlicht werden dürfen… keine Ahnung, aber man muss ja nicht schlafende Hunde wecken!🙂

      6. August 2014 um 10:49

  2. Herrlich, die Figuren, manche so richtig lebensecht.

    6. August 2014 um 17:44

    • Jo, so vom Verhalten schon… vom Aussehen vielleicht weniger.😉

      6. August 2014 um 23:55

  3. Finde es schön, mal wieder was von den Alltagsmenschen von Christel Lechner bei Dir zu sehen und zu hören. Schöne Fotos.
    Wir in Wuppertal(Barmer Anlagen) hatten auch schon das Vergnügen mit diesen lustigen Gesellen. Ich wünsche Euch ebenso viel Freude und Spaß mit ihnen. 🙂

    12. September 2014 um 19:58

    • Freut mich! Ich habe sie hier zum ersten Mal gesehen, außergewöhnlich auf jeden Fall!

      12. September 2014 um 20:25

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s