Elegant (Ischnura elegans)

Die Große Pechlibelle ist wieder da. Während sich die schlanken Männchen in hübschem Türkis-Schwarz zeigen, mischen die jungen Mädchen die grüne Gräserwelt noch in ihren poppigsten Outfits auf: Rosa-Orange-Bronce-Schwarz oder in der Version mit zartem Lila.

1Mai14 HFSee 012

1Mai14 HFSee 008 1Mai14 HFSee 024 1Mai14 HFSee 016 1Mai14 HFSee 021 1Mai14 HFSee 039 1Mai14 HFSee 045 Pechlibellen 1Mai14 HFSee 062 1Mai14 HFSee 348 1Mai14 HFSee 367 1Mai14 HFSee 363 1Mai14 HFSee 381 1Mai14 HFSee 374

 

14 Antworten

  1. Was für wunderbare Aufnahmen. Einfach genial.
    Gruß aus Hamm sendet „Linsenfutter.“

    6. Mai 2014 um 05:43

  2. Hallo Cornelia,

    sehr schöne Aufnahmen von Ischnura elegans – die Weibchen tragen diesen Namen doch mit Recht – zeigst du hier.

    Liebe Grüße aus dem Münsterland
    Ruth

    6. Mai 2014 um 08:15

    • Danke Ruth, ja, die elegans mag ich sehr gerne. Ich hatte eigentlich dort auch mit Federlibellen gerechnet, die ja auch sehr hübsch sind, aber es war noch keine einzige da.

      6. Mai 2014 um 09:47

  3. Eine hübsche Serie, die mir zumindest in der blauen Variante auch schon mal über den Weg geflogen sind. Doch wie schaffst Du es eigentlich, dass sie stillhalten? Die relative Nähe in Kombi mit der Tageszeit dürfte soch iegntlich zum Abflug führen.
    LG Michel

    6. Mai 2014 um 09:43

    • Ach nö, ich finde die elegans gar nicht so schreckhaft. Wenn ich zu plump und schnell in die Nähe komme, dann fliegen sie schon mal bis zum nächsten Halm. Aber es waren auch genügend ringsherum vorhanden. Vielleicht sind diese Jugendformen auch noch etwas „unerfahren“.😉

      6. Mai 2014 um 09:51

  4. Wie im Lehrbuch! Sind die Bilder vom Höhenfelder See?

    6. Mai 2014 um 18:39

  5. klasse!

    9. Mai 2014 um 08:21

  6. PeM

    Also, eigentlich mag ich lila ja nicht so gerne, aber hier kann ich mich damit anfreunden😉
    Aber sag mal, was passiert denn da auf Bild 6 (von oben) ?

    14. Mai 2014 um 21:08

    • Geht mir auch so, ich bin nicht der lila-Typ, aber bei Libellen ist es schon was Besonderes, ne? Bild 6: ich würde sagen – zweites Frühstück?😉 … ein langbeiniges zweites Frühstück.

      14. Mai 2014 um 21:22

      • PeM

        Artgenosse?
        Ich dachte, es wäre nur bei bestimmten Spinnenarten gang und gebe, dass die Mädls „danach“ die Männers futtern, hehe…

        14. Mai 2014 um 21:45

        • Nee, doch kein Artgenosse, das ist doch ein winzig Tierchen!
          Trotzdem sind Libellen Kanibalen sozusagen, wenn auch nicht unter einundderselben Art.

          14. Mai 2014 um 22:01

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s