Herbstmosaikjungfer mit Snack

3Okt13_WP 298

3Okt13_WP 304 3Okt13_WP 405

Dieses Männchen der Herbstmosaikjungfer gönnte sich in der Spätnachmittagssonne einen kleinen Snack, auf einigen Bildern seht ihr die Reste der Mahlzeit auf dem hinteren Beinpaar liegen.

3Okt13_WP 338 3Okt13_WP 307 3Okt13_WP 319 3Okt13_WP 411 3Okt13_WP 391 3Okt13_WP 380 3Okt13_WP 370 3Okt13_WP 393 3Okt13_WP 362 29Sept13_WP 289

12 Antworten

  1. Deine Libellenaufnahmen sind echt eine Wucht!
    Nachdem ich neulich mal versuchte, eine im Flug zu fotografieren…..

    16. Oktober 2013 um 23:48

    • Da kann man manchmal fast verzweifeln, ne? Das muss ich auch noch üben, die besten Chancen hat man, wenn sie in der Luft „rütteln“, wenn sie einen gerade auskundschaften, oder Heidelibellen bei der Eiablage, glaube ich, da „stehen“ sie auch jeweils einen Moment in der Luft.

      17. Oktober 2013 um 08:08

  2. Spitzen Fotos. Allererste Sahne.

    17. Oktober 2013 um 05:51

    • Vielen Dank, freut mich immer sehr, wenn’s gefällt.

      17. Oktober 2013 um 08:05

  3. Hallo Cornelia,

    dies ist eine sehr schöne Serie. Eine Herbst-Mosaikjungfer mit Snack fehlt mir noch in meiner Sammlung. Gratuliere, du hast diese Scene sehr gut festgehalten.

    Liebe Grüße
    Ruth

    17. Oktober 2013 um 09:18

  4. PeM

    Heissa, sind das wieder Knaller!
    Der IS‘ aber auch watt dekorativ, tolle Farben, tolles Blau, einfach herrlich!
    Am besten gefällt mir das letzte Bild, einmalig schön, wie hier die Flügel schillern und dann ist da noch der neckische kleine „Orb“ in der mittigen, unteren Bildhälfte😉

    18. Oktober 2013 um 22:53

    • Danke, meine Liebe! Haaa, das ist wieder mal typisch für uns beide, ich hab überlegt, ob ich das letzte Bild überhaupt mit reinnehmen soll…😉
      Ja, so ein „Kleinod“, wie die Herbst-Mosaikjungfer, könnte man sich glatt als „Anstecknadel“ vorstellen, ne?😀

      18. Oktober 2013 um 23:02

      • PeM

        Es wäre schade gewesen, wenn Du das Bild nicht mit reingenommen hättest. Andererseits – hätte ich dann nix davon gewusst *g*

        Anstecknadel? Ach nee, lass die Tierchen mal da, wo sie hingehören, meine Liebe😉

        21. Oktober 2013 um 10:26

  5. Der helle Wahnisnn, was für klasse Serie! SOlch ein wunderschönes Exemplar ist mir leider noch nicht begegnet😦 . aber ich bleibe auf Pirsch😉 ! Kannst du ein gutes Buch empfehlen über die diversen Libellen-Arten? In den meisten Naturbüchern sind nicht so viele ausführlich drin… GVG

    20. Oktober 2013 um 12:19

  6. Huhu, mit welchem Objektiv bist Du dabei gewesen? vg

    22. Oktober 2013 um 17:09

  7. Canon 100 mm Makro.🙂

    22. Oktober 2013 um 23:04

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s