Pechlibellen-Kunterbunt

Rosa mit orange, violett, blau, grün oder türkis – das alles gibt es bei der hübschen Ischnura elegans, der Großen Pechlibelle. Hier ein Auszug aus Wikipedia zu den Farbvarianten bei den Weibchen:

„Weibchen der Großen Pechlibelle treten in fünf verschiedenen, genetisch bedingten Farbmorphen auf, zwei davon bei Jungtieren und drei bei geschlechtsreifen Tieren. Aus der Jugendform violacea, die einen violetten oder grünen Thorax, eine schwarze Antehumeralbinde und ein blaues „Schlusslicht“ aufweist, entwickelt sich entweder die Altersform typica (wie die Männchen gefärbt) oder – bei heterozygoten Individuen – die Form infuscans mit olivgrünem Thorax und einem grünbraunen bis fast schwarzen achten Abdominalsegment. Junge Weibchen der Form rufescens besitzen einen lachsrosa bis orange gefärbten Thorax ohne Antehumeralstreifen und ein blaues achtes Abdominalsegment. Bei ihnen führt der innerhalb einer Woche auftretende morphologische Farbwechsel mit der Geschlechtsreife zur Form infuscans-obsoleta mit einem dann hellbraunen, rosa oder orangefarbenen Thorax und einem braunen, später fast schwarzen „Schlusslicht“.“

Achtet bei Bild 3 mal auf die völlig verkrüppelten Flügel, ich habe leider nicht gesehen, wie sich das Tierchen damit im Flug bewegen konnte.

17Aug13_HöSee 045 17Aug13_HöSee 098 17Aug13_HöSee 121 17Aug13_HöSee 152 17Aug13_HöSee 167a 17Aug13_HöSee 173 17Aug13_HöSee 377 17Aug13_HöSee 170 17Aug13_HöSee 248 17Aug13_HöSee 253 17Aug13_HöSee 297 17Aug13_HöSee 255a 17Aug13_HöSee 264 17Aug13_HöSee 279 17Aug13_HöSee 310

2 Antworten

  1. PeM

    Die hatte ich auch mal erwischt! Aber Deine Aufnahmen sind schöner🙂
    Bild 1 ist mein absoluter Favorit! Bin richtiggehend sprachlos, wirkt auf mich wie ein Ballett. Oder sowas😉
    Superschön, allesamt, mal wieder, auch der lädierte Flügel, welches ich als meine persönliche Nummer 2 herauspicken würde. Irgendwie wird’se damit schon vorwärtskommen, wa?😉

    27. August 2013 um 10:16

    • Die mit den lädierten Flügeln hat an allen Flügeln was verklebt/verkrüppelt, ich hätte ’se mal aufscheuchen sollen, um zu sehen, wie sie voran kommt. Ich mag die Pechlibellen auch gern, sind niedliche kleine Dinger.

      27. August 2013 um 16:31

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s