Herbst im Stadtwald

11 Antworten

  1. PeM

    Oooh, toll! Bei uns beginnen’se schon, die bunte Pracht wegzublasen😦

    Die ersten beiden Bilder sind superschön! Habe mit vielen kleinen Blättern knipstechnisch immer so meine Schwierigkeiten, und das auch schon auf Bilder anderer Knipswütiger Zeitgenossen beobachten können. Aber bei diesen beiden gibt’s nix zu bemängeln🙂

    Das Batt darunter ist allererste Sahne mal wieder! Erfrischend das Grün, normalerweise freut man sich bei Wasseroberlflächen über ein sattes Blau😉

    Der Blick unter die Brücke gefällt mir ebenfalls sehr gut. Ich mag diese Reflektionen, die vom Wasser herrühren.

    Was sind das für Beeren? Schönes kräftiges Pink, solche hab‘ ich hier noch nicht gesehen.

    Das sind so meine Favoriten. Der Rest ist aber auch nicht zu verachten🙂

    3. November 2012 um 03:21

    • Danke, meine Liebe. Ja, inzwischen sieht es nun auch schon wieder anders aus, denn diese Bilder sind vom letzten Wochenende und waren schon eine deutliche Veränderung zu der Farbenpracht von einer Woche davor. Das Problem mit den Blätterfotos kenne ich auch zur Genüge. Hier hat es geklappt, weil ich einen einzelnen Stamm hatte, auf den ich scharfgestellt habe. Die pinkfarbenen Beeren sind Knallerbsen, also die Gewöhnliche Schneebeere (Symphoricarpos albus). Sonst sieht man sie ja in milchigem Weiß, wir liebten es als Kinder, sie plattzutreten. Es war das erste Mal, dass ich sie in pink-rosa gesehen habe.

      3. November 2012 um 14:18

  2. Wundervoll. Schade, dass der Herbst jetzt so langsam vorüber ist. Deine Bilder sind wunderschön.

    3. November 2012 um 09:39

    • Danke Ute. Na, den Herbst haben wir schon noch ein Weilchen, nur die Farbenpracht geht jetzt immer mehr in den grau-braunen, trüb-nebeligen Herbst über – hat auch was, wenn man das gut einfangen kann.

      3. November 2012 um 14:20

  3. Du hast es aber auch mit den schwimmenden Blättern😀

    3. November 2012 um 23:37

    • Naja, zwei, drei schwimmende Blätter sind doch nicht zu viel, oder?😉

      4. November 2012 um 00:19

  4. ach wie herrlich! der herbst ist doch einfach die atemberaubend schönste zeit! das zweite hat es mir angetan und wie immer alle mit dem wasser (:

    4. November 2012 um 00:05

    • Danke Paleica! Meine liebste Jahreszeit ist eigentlich der Frühling, wenn er langsam in den Sommer übergeht, aber man muss die Schönheit würdigen, die in allen Monaten anzutreffen ist, ne?🙂

      4. November 2012 um 00:20

      • da hast du absolut recht! alle jahreszeiten haben ihren zauber, ganz besonders als fotograf🙂

        4. November 2012 um 00:29

  5. Du hast einfach ein gutes Auge für Schönes!

    11. November 2012 um 13:27

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s