Rund um den Kölner Dom

16 Antworten

  1. Starke Fotos, so etwas kann ich nicht. Nachtaufnahmen muß ich noch lernen🙂

    15. August 2012 um 23:55

    • Danke schön, Mathilda. So schwer ist das nicht. Du brauchst nur ein Stativ und dann spielst Du mal damit, wie lange die Belichtung sein soll, bis es so aussieht, wie Du es haben willst. Einige der Brücken-Dom-Bilder wurden 30 Sekunden belichtet.

      21. August 2012 um 10:19

  2. Wow, das sind schöne Aufnahmen aus ganz besonderen Blickwinkeln.

    16. August 2012 um 09:41

  3. PeM

    Och, was ist DAS denn? Colognelia, ich bin begeistert! Besonders das zweite Bild von unten hat’s mir angetan – klasse! Dicht gefolgt vom fünften von unten.
    Aber auch die Detailaufnahme (viertes von oben) gefällt mir sehr.
    Insgesamt sprechen mich die starken farblichen Kontraste der Nachtaufnahmen an – fantastisch!🙂

    16. August 2012 um 13:30

    • Danke schön, meine Liebe. Was das ist?? Das „Muster“ ist eine Innenglastür hinter der eigentlichen schweren Domtür, das seinen Schatten auf den Boden wirft.😉 Freut mich, dass sie Dir gefallen. Der Blick auf den Hauptbahnhof wirkte zunächst eher unspektakulär, aber es ist mal was anderes. Einzig bei der Domansicht bei Nacht – ohne Brücke – habe ich mir die Mühe gemacht, das hässliche Gerüst zu entfernen, es bei jedem Bild zu machen, war mir aber zu viel Fummelei.😉

      16. August 2012 um 13:54

      • PeM

        Mein ‚Was ist das!‘ war mehr Ausdruck meiner Begeisterung, aber stimmt, eigentlich hatte ich noch fragen wollen, wo diese schönen Detailaufnahmen herrühren😉

        Das mit dem Gerüst ist Dir übrigens hervorragend gelungen! Weiß nicht, ob ICH mir diese Mühe gemacht hätte…

        20. August 2012 um 11:14

  4. Das war so ein schöner Tag… Tolle Bilder Nelia! Sind sehr gut geworden.🙂
    Mein Lieblingsbild aus dieser Serie: Karin 1008 207 -> klasse Blickwinkel, tolle Licht/Farb-Kombination, super mit dem fahrenden Zug.

    16. August 2012 um 13:40

  5. Ja, das war schön!🙂 Ich bin gespannt auf Deine Bilder. Beim nächsten Mal müssen wir mal was anderes bei Nacht knipsen, denn das Dom/Hohenzollernbrücke-Motiv gibt’s so auch bei Ikea zu kaufen. ;-D

    16. August 2012 um 13:56

    • PeM

      Und nicht nur bei IKEA… *lach*

      20. August 2012 um 11:12

  6. Dina

    Ich liebe diese Ansichten von Köln. Noch nie habe ich diese Perspektive so schön gesehen. Vielen Dank.

    Herzliche Grüße
    Dina

    24. August 2012 um 18:11

    • Danke für Deinen lieben Kommentar. Dieses Motiv (besonders Brücke mit Dom) gibt es allerdings – in besseren Ausführungen – sehr oft zu sehen.🙂

      24. August 2012 um 19:40

  7. Stimmt. So oft gesehen, und trotzdem immer wieder einmalisch.🙂

    26. August 2012 um 23:47

  8. die muster- und strukturbilder gefallen mir ausgesprochen gut!! und dieses ‚klassische‘ kölner nachtfoto muss man fast gemacht haben. ich hab es ja bei meinem ausflug nach köln leider verpasst ):

    28. August 2012 um 09:16

  9. ganz wunderbare Bilder! In Köln war ich noch nicht, steht aber auf meiner „to do“ Liste!

    30. August 2012 um 10:36

    • Wenn es so weit ist, dann sag mir Bescheid!🙂 Schön, dass Du mal wieder in den Blogs unterwegs bist!

      30. August 2012 um 10:58

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s