Die Große Moosjungfer

Die Große Moosjungfer gehört in Deutschland zu den stark gefährdeten Arten und ist streng geschützt. Da sie hauptsächlich in moorigen Gebieten zu Hause ist, war ich überrascht, sie an einem Waldweiher auf einem Eichenblatt zu entdecken. Gerade habe ich erfahren, dass es in den letzten Tagen ungewöhnlich viele Funde dieser Libelle in Europa gegeben hat, es gibt Meldungen aus Belgien, Holland, der Eifel und auch aus der Wahner Heide bei Köln. Ein Libellenkenner, der mir diese Neuigkeiten mitteilte, meint, dass sich dieses rätselhafte und vielfache plötzliche Auftauchen an für sie unspezifischen Gewässern durch ein Einwandern aus Polen oder Russland mit dem Ostwind erklären ließe. Ich freu mich, eins dieser sonst seltenen Exemplare erwischt zu haben. Ein besonderes Merkmal dieser Segellibelle ist ihre weiße Stirn, wie man auf einem der Bilder sehen kann. Diese hier ist auch wieder ein Männchen.

13 Antworten

  1. Sehr schön. Der rote haarige Rücken ist toll und klasse Flügel. Wie immer: Tolle Bilder! Schade, dass die Serie zu Ende ist. Aber ich werde bestimmt ab und zu trotzdem mal reinschauen und nochmal deine Werke betrachten. Gut, dass sind Gottes Geschöpfe, aber du hast sie wunderbar in Szene gesetzt. Danke dir dafür Nelia! =)

    7. Juni 2012 um 12:03

    • Danke schön, Dragn.😉 Na, ich mach jetzt ein Pirschpäuschen, weil ich anderes zu tun habe, aber sobald wieder Zeit ist, wird es hoffentlich bald weitergehen mit Libellenposts.

      7. Juni 2012 um 14:33

  2. Das war eine wunderbare Serie mit traumhaft schönen Bildern. Bisher wusste ich nicht, dass es so viele Libellenarten gibt.

    7. Juni 2012 um 17:08

    • Danke schön, freut mich, dass sie Dir gefallen. Es soll ca. 80 Libellenarten in Deutschland geben.

      7. Juni 2012 um 18:08

  3. PeM

    Schade, dass Du die Moosjungfer nicht von vorne erwischt hast, diese weiße Stirn hätte ich mir zu gerne mal genauer angeschaut😉
    Meine Favoriten hier Bild 1 und 3. Bild 1, weil es reich an Details ist und schön scharf, Bild 3 ist ein Stimmungsding, weil Gegenlicht.
    Herrlich aber alle vier!🙂

    8. Juni 2012 um 09:33

    • Naja, dieser Artikel hat eher Dokumentationswert. Der Zweig hing über dem See und das Tierchen saß mit dem Gesicht gegen See hin, ich konnte leider nicht anders heran. Danke, meine Liebe!

      8. Juni 2012 um 09:52

  4. Ich bin immer wieder fasziniert von deinen Libellenfotos. So nah, so scharf, so… genial! Wie schaffst du das nur immer wieder?🙂

    13. Juni 2012 um 17:54

    • Danke schön! So scharf find ich die immer gar nicht…:-/ Und was die Nähe angeht – ich schneide aus, wenn’s sein muss. Am besten werden die Bilder tatsächlich, wenn ich mit dem Makro ganz nah ran gehen kann.

      13. Juni 2012 um 21:03

  5. woher kennst du eigentlich die ganzen namen???
    übrigens ist das oberste foto wieder ganz ganz großartig geworden!

    21. Juni 2012 um 15:11

    • Danke schön🙂. Ich habe einige Bücher über Libellen, u. a. ein sehr gutes Bestimmungsbuch. Das kann man dann noch mal im Netz gegenprüfen, dann hat man die Art ziemlich sicher bestimmt.

      21. Juni 2012 um 17:15

      • oh, ich verstehe (: wieso denn eigentlich grade libellen? oder magst du insekten allgemein gern?

        22. Juni 2012 um 08:54

        • Das hat sich ganz spontan ergeben. Ich hatte einmal Glück, welche in Ruhe bei der Paarung zu erwischen, und als ich im Detail sah, wie interessant und schön sie aussehen, fing ich an, öfter nach ihnen Ausschau zu halten und dann packte mich die „Jagdleidenschaft“ immer mehr. Schmetterlinge, Bienen, Hummeln und dergleichen mag ich auch, aber die Libellen… hach!🙂 Die haben es mir zur Zeit einfach angetan.

          23. Juni 2012 um 00:08

        • (: ich finde libellen auch wirklich hübsch und das, obwohl ich insekten sonst so gar nicht mag. aber die, die du aufzählst, die finde ich auch sehr okay (:

          23. Juni 2012 um 16:40

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s