Der Plattbauch

Woher das hübsche Kerlchen mit den schokobraunen Augen seinen Namen hat, sieht man auf den ersten Blick – sein Hinterleib ist platter und breiter als der anderer Großlibellen. Es ist wirklich schade, dass ich kein Weibchen zeigen kann, es ist hornissengelb. Sie tauchen scheinbar aus dem Nichts auf, paaren sich in der Luft mit den Männchen und sind schon wieder verschwunden. Ich sah einige in die Bäume fliegen. Die blaue Farbe des Männchens ist eine kreideähnliche Deckschicht, die sich mit der Zeit „abgreift“, z. B. durch das Festhalten der Weibchen im Paarungsrad. Der Plattbauch zeigte sich mir als ein Geselle, der sich schon gerne mal hinsetzt und seine Ruhe haben möchte. Wird er jedoch von anderen Männchen angegriffen, verteidigt er sich mutig. So angriffslustig wie der Vierfleck scheint er allerdings nicht zu sein. Wenn man beobachtet, wie er immer wieder aufgescheucht wird, sich dann offenbar notgedrungen eine wilde Jagd mit dem Rivalen liefert und dann schnell wieder ein schönes Plätzchen sucht, möchte man ihm eine Loriot-Zeile in den Mund legen: „Ich möchte einfach nur hier sitzen!“

8 Antworten

  1. Tolle Aufnahmen wieder. Dann ist meine wohl ein Plattbauch-Weibchen🙂

    3. Juni 2012 um 22:21

  2. Danke schön, Ute. Deine Libelle ist ein Vierfleck.

    3. Juni 2012 um 23:33

  3. genial, wie nah dran und scharf du sie bekommen hast! hut ab!

    4. Juni 2012 um 17:00

    • Danke schön. Ganz so nah dran war ich auch nicht, hab noch mal ausgeschnitten.😉

      4. Juni 2012 um 20:03

  4. PeM

    Der Plattbauch gehört ja nun eher nicht zu meinen Favoriten unter den Libellen, wie Du weißt. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass Deine Bilder auch diesmal wieder schön geworden sind😉
    Mein Favorit ist ganz klar Bild 4, hat einen sehr schönen HG, bzw. Bokeh. (Ich weiß nicht warum, aber irgendwie mag ich das Wort ‚Bokeh‘ nicht besonders…) Weshalb mir dann auch gleich als nächstes 1 und 6 gut gefallen. Schade, dass die WP-generierte Ansicht hier einen so verwaschenen Eindruck vermittelt, denn in der Großansicht sind die Bilder wirklich scharf!

    4. Juni 2012 um 18:34

    • Danke, Süße! Ich mag eigentlich lieber Bilder mit ruhigem HG, daher gefallen mir auch Bilder 2 und 5 am besten. Wenn Ihr das auch als Matschpampe seht in der WP-Ansicht, hab ich wenigstens nicht zu schlimm was an der Pupille… Find ich auch schade.

      4. Juni 2012 um 20:07

  5. Egal ob geschnitten oder nicht. Das Ergebnis zählt, liebe Nelia. Prima Arbeit! Mein Lieblingsbild aus diesem Beitrag: W_Heide 25 Mai 454a

    5. Juni 2012 um 15:59

    • Fein, so ist für jeden Geschmack was anderes dabei.🙂 Danke, Dragn!

      5. Juni 2012 um 19:56

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s