Die ganze Affenbande

schreit hier eigentlich weniger als dass sie unruhig um ihren von einem Wassergraben umgebenen Felsen rennt, wenn die Fütterungszeit naht. Und statt Kokosnüssen gibt es Zwiebeln, Möhren, Kohlrabi, Äpfel und gekochte Eier. Einige der lustigsten Szenen, die sich bei der Austeilung abspielen, konnte ich leider so schnell gar nicht einfangen. Wichtigste Regel: man nehme, was man kriegen kann, und wenn man die Backen und Hände schon voll hat, und es kommt immer noch mehr geflogen, lässt man auch mal das eine oder andere wieder fallen, um wieder fangen zu können. Über 80 Paviane leben auf diesem künstlichen Felsen im Kölner Zoo, der innen hohl ist und als trockene und warme Herberge dient bei allzu großer Kälte oder Gewitterstürmen. Die Tiere können sich aussuchen, ob sie zum Schlafen reingehen wollen oder lieber draußen bleiben. Wenn einem so ein Pavian direkt in die Linse kuckt, ist das schon ein etwas seltsames Gefühl.

Click the pic, see it big!😉

4 Antworten

  1. Tolle Aufnahmen. Vor allem die beiden Großaufnahmen sind suuuuper.

    6. April 2012 um 21:48

  2. PeM

    Ich mag Paviane nicht besonders, die waren mir immer schon suspekt, aber die Bilder – besonders das mit dem dicken roten Apfel und das unterste – find‘ ich super!🙂 Schade, dass Du das unterste nicht größer gekriegt hast, das hat’ne tolle Lichtstimmung auf dem Gesicht.

    11. April 2012 um 01:31

    • Es ist komisch, ich steh auch nicht so auf Paviane, aber wenn man da vorbei kommt und dann die kleenen Hopser sieht, auf Mutters Rücken oder einfach so, ist es schon niedlich. Und bei der Fütterung war es halt auch sehr lustig. Meinst Du mit größer ne Portraitaufnahme? So nah komm ich mit dem Zoom leider nicht ran. Aber ich kann Dir ja nen Ausschnitt zeigen.😉

      11. April 2012 um 10:33

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s