Die anmutigen Magnolien

Ich hab ja ein paar Tage überlegt, ob ich Euch noch mal aus meiner Frühlingsblüten-Euphorie heraus einen weiteren solchen Blogbeitrag zumuten kann, aber wie auch immer, ich kann nicht anders, und hier sind nun ein paar mitgenommene Magnolienblüten, wie sie da einfach so wunderbar an den Bäumen prangen und mit ihrer Schönheit um sich strahlen. Wir sind uns zwar nicht näher gekommen, keine zarten, intimen Linien, sie blieben die unnahbaren Schönen im Vorbeigehen, aber hey, ich finde sie so schon schön genug.

4 Antworten

  1. Ach, ist der Frühling schön. Vor allen wenn er so freudestrahlend und lebensfroh daherkommt wie auf Deinen Bildern. Da kann ich völlig verstehen, dass Du sie teilen willst. Und von einenm solchen Früling kann man gar nicht genung bekommen.
    Bei uns liefert sich gerade der sonnig-lieblich mit dem stürmischen einen Wettstreit. Und im Moment behält der Wind die Oberhand.
    LG Michel

    31. März 2012 um 09:38

  2. Danke schön! Ja, man wünscht sich, es würde alles nicht so schnell vorbei gehen. An diesem trüben Wochenende mit grauem Himmel wird es hier auch nichts werden mit fotografischer Frühlingsbeute.

    31. März 2012 um 12:29

  3. So herrliche Aufnahmen bitte immer wieder. Ganz toll die Beleuchtung.

    31. März 2012 um 14:35

    • Na dann werd ich mal nächstens nicht so zögerlich sein.😉 Danke! Ja, die Sonne als Beleuchtung ist einfach immer unschlagbar!

      31. März 2012 um 18:50

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s