HerbstSicht 1

Mein erster Beitrag zum Projekt HerbstSicht im Blog MüllersSicht:

Ob dieses Bild den Herbst möglichst eindrücklich, spannend, treffend oder emotional darstellt, muss ich Euch überlassen, für mich gehören die Heidelibellen jedoch zu den dominierenden September- und Oktobermotiven, da ich mich dieses Jahr ganz besonders für Libellen interessiert habe. Die Heidelibelle – hier ein Männchen – ist ab August bis in den Oktober anzutreffen und ist für mich die keckste und geselligste Libellenart, die ich bisher kennengelernt habe. Oft sehen sie aus, als würden sie einen anlächeln, und ihr unerschrockenes Verharren vor meinem ihnen aufdringlich auf die Pelle rückenden Objektiv hat mir kindliche Freude bereitet und ausgiebig Gelegenheit gegeben, sie genau zu beobachten.

Schön finde ich bei dieser Art besonders den ausgewogenen Wechsel zwischen wilder Dynamik bei der Hochzeit, Eiablage und Verteidigung des Weibchens und des Reviers und andererseits ungestörter Ruhe beim Sonnenbad. Sie repräsentieren für mich den bunten und fröhlichen Teil des Herbstes, ein ungestümes Aufleben vor dem herbstlichen Wandel in die grau-braune Stille, wenn in ihrem zackigen Flug ihre Flügel im Sonnenlicht rötlich glitzern wie ein letzter Sommergruß.

Wer sich zum ersten Mal mit der fotografischen Libellenjagd beschäftigen möchte, hat mit dem Heidelibellen-Männchen ein sehr duldsames Modell. So macht das Pirschen und Forschen richtig Spaß und man kommt garantiert mit einer schönen Beute nach Hause.

7 Antworten

  1. Eine schöne und auf den ersten Blick unewöhnliche HerbstSicht. Denn in der Tat hätte ich Libellen eher in anderen Jahreszeiten angesiedelt. Durfte mich aber heute schon von Gegenteil überzeugen lassen. So von Angesicht zu Angesicht. Nicht fotografisch.
    Dein Bild gefällt mir übrigens sehr. Schöner Ansitz, tolle Schärfe und ein farbliche sehr ünerzeugender, herbstlich warmer Hintegrund.
    LG Michel

    5. Oktober 2011 um 21:36

    • Danke Michel. Ich fand auch den warmen Hintergrund gut zum Herbst passend.😉

      5. Oktober 2011 um 21:46

  2. Ein wunderschönes, stimmungsvolles, wenn auch nicht alltägliches Herbstbild. I like!

    6. Oktober 2011 um 13:06

  3. PeM

    Na, da soll nochmal einer sagen, Du könntest Dich nicht poetisch ausdrücken. Oder… warst das am Ende Du selbst😉

    Sehr schöner Text, und ein sehr zartes Foto. An alle Mitleser – bitte unbedingt in die Großansicht gehen!

    6. Oktober 2011 um 15:59

  4. Frau Doktor

    Es ist der der Wahnsinn dieses Foto🙂 wenn vielleicht auch nicht ganz typisch Herbst, aber doch sehr tolle Farben.

    17. Oktober 2011 um 09:20

    • Danke schön, Sandra, Petra und Frau Doktor!🙂 Die kleinen kecken Kobolde fliegen immer noch und nutzen die wärmsten und windstillsten Plätzchen zum Sonnenbaden. Für mich ist es daher ein typisches Herbstbild, aber es ist ja auch nicht jeder so libellenverrückt wie ich.🙂

      17. Oktober 2011 um 11:12

  5. woooow, die liebelle ist großartig!!!

    18. Oktober 2011 um 10:18

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s